Der Frühling kehrt zurück

Einführung in die "geheimen" daoistischen Qigong-Techniken zur Pflege des Lebens.

Qigong Workshop B5
mit Anke Kasemi

Zusammenfassung

Die stehend ausgeführten Übungen enthalten die Komponenten: Bewegung, Atmung und Geistaktivität in unterschiedlichen Ausprägungen. Zumeist wird der Nieren-Funktionskreis angesprochen, da die Nieren das Yuan-Qi (Ursprungs-Qi) speichern und daher Wachstum, Entwicklung und Atmung beeinflussen. Ganz schlichte aber auch sehr komplexe Abläufe trainieren die äußere und innere Ausgewogenheit und regulieren die Yinyang-Aspekte im psychophysischen Zusammenwirken letztlich aller Organfunktionskreise.

Inhalte

Sie erhalten einen Überblick über die Übungen und ihre möglichen Wirkungen und lernen bzw. vertiefen einige Übungen so, dass Sie sie selbständig ausführen und in Ihren Alltag integrieren könnan.

Ziel / Nutzen

Sie gewinnen einen Eindruck über diese Übungsfolge und können ausprobieren, ob sie Ihnen liegt und ob Sie sie vertiefen oder wieder in Ihre Übepraxis aufnehmen möchten.

Für wen ist dieser Workshop interessant ?

Alle, die neugierig auf daoistische Qigongtechniken sind bzw. diese auffrischen wollen oder sie als Qigonglehrende in ihr Repertoire aufnehmen und sich mit einer hierin erfahrenen Qigonglehrerin austauschen möchten.


Referentin


Anke Kasemi

Unternehmerin und Qigonglehrerin