Arbeitskulturen in Balance

Yang Sheng-Konzepte als Antwort auf arbeitspsychologische Anforderungen an gesunde Unternehmenskulturen.

Workshop C10
mit Caroline Seitz und Margit Gätjens

Zusammenfassung

Höher, schneller, weiter. Die meisten Unternehmen funktionieren nach dieser wirtschaftlichen Ausrichtung und stoßen dabei immer mehr an die Grenzen ihrer Belegschaft. Obstkörbe in der Mittagspause, Online-Yoga am Morgen und Gesundheitsgespräche einmal im Jahr sollen helfen, Gesundheit betrieblich zu etablieren.  

In diesem interaktiven Impulsvortrag schauen wir aus arbeitspsychologischer Sicht auf Analysefaktoren psychischer Belastung im Arbeitskontext und erarbeiten uns die Potenziale für den Einsatz von regenerativen Maßnahmen für nachhaltige Balance und damit einen Ausblick auf eine Umgestaltung von Unternehmenskulturen in Balance.

Inhalte

Sie erhalten einen Überblick, welche psychischen Fehlbelastungen im Arbeitskontext auftreten können, wie man diese erfragen und erkennen kann, welche Auswirkungen sich dadurch oft ergeben (mit Praxisbeispielen) und welche Potenziale sich für Sie hinsichtlich einer gesünderen Unternehmenskultur daraus ergeben könnten.

  • Ursachen psychischer Fehlbelastungen im Unternehmenskontext
  • Praxisbeispiele
  • Auswirkungen
  • Sammeln von Ideen zu Maßnahmen
  • Gesündere Unternehmenskultur als Resilienzbaustein

Ziel / Nutzen

Nach dem Workshop wissen Sie, inwiefern gewisse Merkmale im Arbeitskontext sich kontraproduktiv auf die Psyche auswirken, welche Fehlbelastungen auftreten können. Auf Basis dieses Wissens können sie für sich selbst oder für andere Maßnahmen generieren, um den Faktor Gesundheit für sich selbst oder auch im Zuge von Angeboten für Unternehmen zu unterstützen. Sie wissen dann auch aus systemischer Sicht, wo Erschöpfungszuständen vorgebeugt werden kann und wo sie für eine alltagstaugliche Balance ansetzen können.


Für wen ist dieser Workshop interessant ?

Für alle, die andere – ob KlientInnen, MitarbeiterInnen mit und ohne Führungsfunktion, Human Ressource ManagerInnen etc.  in genau diesen Bestrebungen unterstützen möchten oder auch im Unternehmenskontext arbeiten und Impulse zur Anregung für die eigenen Positionierung sammeln wollen.

Referentin

Caroline Seitz

Dipl.-Psychologin, Coach und Shamanic Councelor

Caroline Seitz

Referentin

Margit Gätjens

Qigonglehrerin, Coach

Margit Gätjens