Das Qi der Natur empfangen

Regenerationstraining der Lebensbalance (RLB Natur-Qigong®) "Wald-Qigong".

Seminar V4
mit Im Joon und Burghart Büssing

Zusammenfassung

Die Erhaltung, Stärkung oder Wiederherstellung der “Lebensbalance“ ist für viele eine nicht leicht zu bewältigende Herausforderung. Es ist für viele Mitmenschen immer schwerer, mit dem immer schneller werdenden Leben im Alltag fertig zu werden. Wir erleben einen ständigen Anstieg der Taktfrequenz aller uns umgebenden Ereignisse.

Bei der Arbeit, in der Freizeit, oft auch im Zusammenleben in der Familie werden Herausforderungen, Leistungsdruck oder auch einfach nur die Anpassung des Privatlebens an den erhöhten Puls der Zeit immer schwieriger. Man hat oft den Eindruck, die eigene Seele kommt nicht mehr mit. Was kann man tun? Wie können wir unser Leben an diese ständig weiter steigenden Herausforderungen anpassen?

Einen Weg bietet nach unserer Überzeugung die Natur.

Um innere Ausgeglichenheit zu finden ist z. B. das „Wald-Qigong“ ein Weg, der uns zu innerer Entspanntheit und letztendlich zu unserer inneren Balance finden lässt.

Die innere Balance ist der Anker, den wir benötigen, um in den Stürmen des Lebens zu bestehen.


Inhalte

Wiederherstellung der Lebens Balance

Was ist damit gemeint,  wenn sie im Zusammenhang mit Qigong betrachtet wird?

Zunächst bedeutet Regeneration nach Duden: Wiederherstellung oder Erneuerung. Balance bedeutet dort auch nichts anderes als Gleichgewicht. Hier kann das psychische, seelische oder auch das körperliche Gleichgewicht gemeint sein.

Bei der Suche nach Gründen unserer Disbalance oder einfacher unserem körperlich und geistigen Ungleichgewicht, macht es Sinn, sich an der Natur zu orientieren. Nicht oberflächlich! Wir wollen ja etwas Wichtiges wiederherstellen oder gar völlig neu bilden.

In unserem Ungleichgewicht erleben wir psychische und emotionale Erschöpfung. Sie ist die Ursache für das Nachlassen der körperlichen und geistigen Vitalität. In dieser Verfassung finden wir oft in den herkömmlichen Therapieansätzen keine Lösung.

Der Wald alleine ist zwar ein sehr geeignetes Umfeld, um akustische Ruhe und Beschaulichkeit zu finden. Das allein führt aber oft nicht zur Beseitigung unseres Problems. Wir suchen ja nach unserem Gleichgewicht oder nach den Ursachen des Ungleichgewichtes. Der Wald bietet hierfür mit seiner stillen und ausgeglichenen Atmosphäre (wir sprechen von Biosphäre) die idealen Bedingungen. Wenn man unter diesen fast genialen Rahmenbedingungen sich dem Qigong zuwendet wird man schnell erfahren, wie die Wirkung der einzelnen Übungen tief spürbar und ein gewisser Einklang mit der Natur erlebbar wird. 

Wenn es also um die Wiederherstellung oder je nach Befinden um die Neubildung der Lebens-Balance geht stellt man schnell fest, dass das Qigong in dieser Umgebung ein idealer Begleiter sein kann. Wald und Qigong passen also sehr gut zusammen.

Ziel / Nutzen

Sie lernen das Daoyin Yangsheng Gong, einen medizinisch orientierten Qigong-Methodenzyklus kennen, als Grundlage des (RLBnatur-Qigong)® kennen. Dieser Zyklus unterstützt vor allem die Prävention, Therapie und Rehabilitation von chronischen Erkrankungen. Er basiert sowohl auf den Grundprinzipien der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) als auch auf der westlichen Medizin und ist auf verschiedene System- und Organerkrankungen anwendbar. Universitätsprofessor ZHANG Guangde hat das Daoyin Yangsheng Gong nach Pathogenese und Pathologie (Lehre von der Krankheitsentstehung und -verlauf), Yin Yang-Prinzip, Organlehre, Leitbahnsystem und der Lehre von den fünf Wandlungsphasen entwickelt und die einzelnen Übungssätze ausgearbeitet.

Auf diesen Grundlagen des daoistischen Qigong ist die erste Übungsreihe „Das Qi der Natur empfangen Gong“ zusammengestellt. Die zweite Übungsreihe „Das Qi der Natur schöpfen“ ist ebenfalls aus einen daoistischen Qigong-Zyklus.

Das Regenerationstraining der Lebens Balance (RLBnatur-Qigong)®, Training des selbstregulativen Gesundheitsbewusstseins“ haben Im Joon und Burghart Büssing Anfang 2018 entwickelt. Das RLBnatur-Qigong® wurde im April 2018 ins Register des Deutschen Patent- und Markenamtes eingetragen.

Für wen ist dieses Seminar interessant ?

Für alle, die gerne in die Natur, vor allem in den Wald gehen und dessen heilsame Effekte durch spezielle Qigong-Übungen noch besser nutzen möchten.

Referenten

Burghart und Im Joon Büssing

Qigong-Lehrer*in

Imjoon und Burghart Büssing